EK wächst stark

Die Handelsgruppe wächst 2004 um über acht Prozent

Die EK Großeinkauf legte auch 2004 zu und steigerte den Zentralumsatz auf 1,502 Mrd. €. Gegenüber dem Vorjahr (1,388 Mrd. €) bedeutet dies ein Umsatzplus von 8,2 Prozent. Dies teilte der Vorstand der Handelsgruppe im Rahmen der EK L.I.V.E. Trend- und Service-Messe vom 21. bis 23. Januar 2005 mit.
An der Wachstumsstrategie der EK Großeinkauf soll sich 2005 nichts ändern. Neben der Neuordnung des Vergütungssystems steht die Neukonzeption des Transportwesens auf dem Plan. „Eine echte Trendwende beim deutschen Konsum ist nach Expertenmeinung frühestens in der zweiten Jahreshälfte zu erwarten. Voraussetzungen sind eine Belebung des Arbeitsmarktes und positive Auswirkungen der Steuerreform. Bis dahin wird der deutsche Einzelhandel seine Zukunft einmal mehr selbst in die Hand nehmen“, so Franz-Josef Hasebrink.
Zur Startseite
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch