40 Jahre bei Hamberger

19.04.2005
Vertriebsleiter Herbert Sinnesbichler geht im Mai in den Ruhestand

Nach 40 Jahren Betriebszugehörigkeit bei Hamberger in Rosenheim geht Vertriebsleiter Herbert Sinnesbichler geht im Mai in den Ruhestand. Als Vertriebsverantwortlicher für die Hamberger-Bodenbeläge war er nicht nur für den Verkauf von Haro Markenböden zuständig, sondern bediente mit den Marken Go und Rex auch den Bodenbelagsgroßhandel und verschiedene Baumärkte. Er entwickelte schon in den achtziger Jahren Marketing-Strategien und hatte ein wachsames Auge auf die Markengestaltung, die zu Beginn mit Anzeigenwerbung und später durch Pressearbeit unterstützt wurde. 
Seinen Nachfolger Martin Frechen (36) hat er seit Oktober letzten Jahres sukzessive in die Tätigkeiten des Vertriebsleiters eingearbeitet. Frechen war vier Jahre lang bei der Unternehmensgruppe Tengelmann tätig. Zuerst arbeitete er als Assistent der Geschäftsleitung, später übernahm der heute 36jährige einen eigenen Vertriebsbereich. Während der letzten drei Jahre war er Geschäftsführer der USA-Niederlassung des Markenherstellers Steiff.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch