Zentral regional einkaufen

26.04.2005

Um die Einkaufsquote im Baustoffhandel zu steigern, setzt die Hagebau-Zentrale verstärkt auf regionale Anbieter

Die Hagebau will verstärkt mittelständische regionale Anbieter als Vertragspartner für den Zentraleinkauf im Baustoffhandel gewinnen. Dadurch soll im Rahmen der so genannten Strategie 2010 die Einkaufsquote gesteigert werden. Als Beispiel für einen neuen Vertragspartner nennt die Hagebau Xella Kalksandstein mit einer starken regionalen Bedeutung für Nordrhein-Westfalen. Bei weiteren namhaften Unternehmen stehe ein Abschluss unmittelbar bevor.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch