Jahresabschluss der Glunz AG

28.04.2005
Die Umsatzerlöse bei OSB stiegen im Geschäftsjahr 2004 um rund 78 Prozent auf 99,3 Mio. €

Die Glunz AG hat im Geschäftsjahr 2004 ihre Umsatz- und Ertragslage verbessert. Die Nettoumsatzerlöse wurden gegenüber dem Vorjahr um 26,1 Prozent auf 386,3 Mio. € gesteigert. In der Glunz-Gruppe erhöhte sich der Nettoumsatz auf 407,5 Mio. € im Jahr 2004 (+ 22,5%). Der Jahresüberschuss der Glunz AG beträgt 3,3 Mio. € (Vorjahr: Jahresfehlbetrag von 44,0 Mio. €), die Glunz-Gruppe verbuchte 6,4 Mio. € (Vorjahr: Jahresfehlbetrag von 44,6 Mio. €).
Die Umsatzerlöse im Produktbereich OSB stiegen im Geschäftsjahr 2004 um rund 78 Prozent auf 99,3 Mio. €, der Anteil am Gesamtumsatz der Glunz AG liegt nun bei knapp 24 Prozent. Im Bereich Spanplatten erwirtschaftete die Glunz AG Umsatzerlöse mit einem Plus von 35,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr in Höhe von 118,4 Mio. €. Die Produktgruppe MDF ist mit Erlösen in Höhe von 150,9 Mio. € der umsatzstärkste Bereich von Glunz. Im Geschäftsjahr 2004 wurde ein Umsatzwachstum von 13 Prozent erzielt.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch