Zusammenarbeit mit WWF

18.05.2005

Auf der diesjährigen ISH präsentierte sich Sanwood mit innovativen Neuheiten. Unter anderem wurden WC-Sitze in ausgefallenem Design und mit auswechselbaren Einsätzen vorgestellt.  Sanwood kommunizierte auch die Kooperation mit dem World Wide Fund For Nature (WWF): Ein Euro von bestimmten verkauften WC-Sitzen wird in die Naturschutzarbeit investiert. Das Unternehmen nehme den Anspruch einer ganzheitlichen Produktgestaltung sehr Ernst, so Sanwood, und hat sich deshalb bereit erklärt, die WC-Sitze ohne umweltschädliche Materialien wie PVC zu verarbeiten. Geschäftsführer und Inhaber der Firma Sanwood, Wilfried Jehser, übergab an Annette Herr, Corporate Fundraising WWF, im Rahmen einer Pressekonferenz auf dem Sanwood-Messestand der ISH einen symbolischen Scheck von zunächst 20.000 €.
www.sanwood.de
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch