Kabel im Griff

Das versehentliche Durchschneiden von Kabeln beim Heckenschneiden soll die neue Kabelrolle Handyroll von Bosch verhindern. An einem Schalter in der Rollenmitte wählt der Anwender aus, ob er das Kabel mit automatischem Auszug nutzt, um die Kabellänge flexibel der benötigten Reichweite anzupassen, oder ob er es bei einer bevorzugten Kabellänge arretiert. Mit einem Clip befestigt er die Kabelrolle am Gürtel. Herstellerangaben zufolge ist der Handyroll 500 g schwer. Der Durchmesser beträgt zwölf cm, die Dicke fünf cm. Die Kabelrolle ist auch für andere Geräte bis maximal 1.000 W Nennleistungsaufnahme geeignet.
www.bosch-pt.com
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch