Für 2005 wird Wachstum erwartet

05.08.2005

Im vergangenen Jahr ist der Markt für Gartenwerkzeuge in Deutschland, Österreich und der Schweiz um neun Prozent geschrumpft

Der Markt für Gartenwerkzeuge in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist im vergangenen Jahr wertmäßig um neun Prozent zurückgegangen. Diese Zahl hat Bosch veröffentlicht. Für das laufende Jahr rechnet das Unternehmen mit einem Marktwachstum von drei Prozent. Europaweit hat der Markt für Elektro-Gartenwerkzeuge um zwei Prozent an Wert verloren und ist auf ein Volumen von 732 Mio. € gesunken. Die abgesetzten Stückzahlen sind dagegen um ein Prozent auf 10,9 Mio. gestiegen.
Weitere Informationen über den europäischen Gartenwerkzeugmarkt finden Sie in unserem Online-Dienst DIYglobal. Einen ausführlichen Bericht wird das diy-Branchenmagazin in seiner September-Ausgabe veröffentlichten.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch