Weitgehend stabil

19.08.2005

Die Halbjahreszahlen der Westag & Getalit AG zeigen einen leichten Umsatzrückgang. Positiv entwickelte sich dagegen der Export

Die Westag & Getalit AG, Rheda Wiedenbrück, erzielte im ersten Halbjahr 2005 einen Umsatz von 82,6 Mio. €. Das entspricht einem Rückgang von 1,8 Prozent. Vor dem Hintergrund weiter rückläufiger Bautätigkeit spricht das Unternehmen aus Rheda-Wiedenbrück von einer weitgehend stabilen Entwicklung. Bei Türen und Zargen lag der Rückgang bei 2,8 Prozent und sank auf 33,8 Mio. €; bei Laminate/Elemente ging er um 0,9 Prozent auf 34,1 Mio. € zurück. €. Die Sparte Sperrholz/Schalung sank ebenfalls um 0,9 Prozent auf 12,9 Mio. €. Positiv entwickelte sich im angegebenen Zeitraum der Export. Dieser stieg um 15,4 Prozent; die Exportquote lag damit bei 19,8 Prozent.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch