Neue Struktur an der Spitze

01.09.2005
Auf der diesjährigen Chef-Tagung gab sich der Baustoffring eine neue Führungsstruktur

Auf der Baustoffring-Cheftagung 2005 wurde u.a. über die Neustrukturierung der Führungsgremien entschieden. Geschäftsführer sind Germar Baumgärtel, Günther Muck und – neu in dieser Funktion - Frank Warneke. Den neuen Aufsichtsrat bilden Andreas Just, Werner Klein, Gerhard Schlarb, Wolfgang Schmitz und Werner Witte.
Das neue Modell löst den bisherigen sechsköpfigen Vorstand mit zwei geschäftsführenden Mitgliedern ab. Die dezentrale Arbeitsweise des Baustoffrings soll dabei erhalten bleiben. Dem Arbeitsgremium mit den drei Geschäftsführern wird zukünftig ein Beratungs- und Kontrollgremium, der fünfköpfige Aufsichtsrat, zur Seite gestellt.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch