Tiefer Griff in die Tasche

14.09.2005

Hettich baut in Bünde ein neues Logistikzentrum. Im Januar 2006 soll es in Betrieb gehen

In unmittelbarer Nähe zum Firmensitz in Kirchlengern in Bünde baut Hettich derzeit ein neues Logistikzentrum. Die Investitionssumme liegt bei 25 Mio. € und stellt damit, so das Unternehmen, die größte jemals getätigte Einzelinvestition der Gruppe dar. Das Logistikzentrum soll im Januar 2006 seinen Betrieb aufnehmen. Der Gesamtumsatz der Hettich Gruppe, Kerngeschäft ist Technik für Möbel, betrug im Geschäftsjahr 2004  rund 580 Mio. € und lag damit zehn Prozent über dem Vorjahreswert. Auch für die ersten drei Monaten dieses Jahres meldet Hettich ein Umsatzplus. Der Auslandsumsatz stieg auf eine Quote von 57 Prozent. Weltweit beschäftigt die Unternehmensgruppe rund 4.800 Mitarbeiter (davon 3.000 in Deutschland). Das Unternehmen feiert an diesem Jahr sein 75-jähriges Jubiläum.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch