Schwitzen in Deutschland

19.04.2006
Die Mitglieder von 1,66 Mio. Haushalten schwitzen in der eigenen Sauna

Derzeit gibt es in Deutschland 1,66 Mio. Sauna-Besitzer. Damit können knapp fünf Prozent der Haushalte das eigene Schwitzbad nutzen. Das geht aus dem aktuellen GfK-Living-Newsletter hervor. Am meisten schwitzt der Süden mit 6,1 Prozent saunabestückten Haushalten und am wenigsten die neuen Bundesländer mit 2,8 Prozent. Dazwischen liegen der Norden mit 4,7 Prozent, NRW mit 5,3 Prozent und Deutschlands Mitte mit 5,4 Prozent. Auch wenn in absehbarer Zeit sicher keine finnischen Verhältnisse erreichbar sind, so die GfK weiter, beinhalte der Saunamarkt in Deutschland noch einiges Wachstumspotential.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch