Aktiver Artenschutz

19.05.2006

Vileda kooperiert mit dem World Wide Fund For Nature (WWF)

Gemeinsam für aktiven Artenschutz: Unter diesem Zeichen steht die aktuelle Sommerpromotion des Weinheimer Markenartikelherstellers Vileda in Kooperation mit dem WWF. Unter dem Motto „Kaufen und Spenden“ leitet das Unternehmen einen Teil des Verkaufserlöses aller Vileda-Aktionsprodukte für Artenschutzprojekte an den WWF weiter. Soziales Engagement und gesellschaftliche Verantwortung, begründet Marketingdirektor Guido Kühne den konzeptionellen Ansatz des Gemeinschaftsprojekts, spielten bei Vileda, Teil der Freudenberg-Gruppe aus Weinheim, schon immer eine große Rolle. Nahezu fünf Mio. WWF-Fördermitglieder weltweit unterstützen die aktuellen Naturschutzprojekte zum Erhalt der Großlebensräume. In Deutschland steht aktuell das Projekt an der Mittleren Elbe im Fokus.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch