Mit Hochdruck mehr Umsatz

14.07.2006

Kärcher hat von Januar bis Juni ein Umsatzplus von neun Prozent zu verzeichnen. Im nächsten Jahr steigt das Unternehmen in den Pumpenmarkt ein

Kärcher, Winnenden, hat seinen Wachstumskurs des Jahres 2005 auch in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres fortgesetzt. Im vergangenen Jahr hat das Unternehmen, das im Baumarktbereich vor allem durch seine Hochdruckreiniger präsent ist, 1,106 Mrd. € umgesetzt, 6,9 Prozent mehr als im Vorjahr. Mit einem Umsatz von 678 Mio. € und damit einem Plus von neun Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum hat das Unternehmen die ersten sechs Monate 2006 abgeschlossen. Diese Zahlen nannte der Sprecher der Geschäftsführung, Hartmut Jenner, auf einer Presskonferenz. Dabei kündigte er auch den Einstieg in das neue Geschäftsfeld Consumer Garden an. Anfang 2007 wird Kärcher sein Produktprogramm um ein breites Sortiment an Pumpen für den Einsatz rund um Haus und Garten mit den drei Anwendungsgebieten Entwässerung, Bewässerung und Hauswasserversorgung auf den Markt bringen. Geplant ist eine Range von fünf Klarwasser- und vier Schmutzwasserpumpen, fünf Modelle zur Bewässerung von Gärten sowie sechs verschiedene Systeme für die Hauswasserversorgung.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch