Celo beschließt Lieferantenreduzierung

Das zentralregulierte Einkaufsvolumen liegt 13 Prozent über dem Vorjahr; geringer Mitgliederzuwachs

Die Celo GmbH zeigt sich mit der Entwicklung der gemeinsamen Interessensplattform für kooperierte Baufachhändler im Jahr 2006 sehr zufrieden. Auf der Lenkungskreissitzung im September gab Celo-Geschäftsführer Heinz Slink bekannt, dass die Entwicklung des zentralregulierten Umsatzes im direkten Vergleich zum Vorjahr um 13 Prozent gestiegen sei. Darüber hinaus beschloss der Lenkungskreis „eine deutliche Bereinigung der Lieferantenzahl“, so die Pressemitteilung. Insgesamt stieg die Zahl der Gesellschafter in den Mitgliedskooperationen leicht an. Die Gesellschafter MB-Kauf Baustoff-Fachhändler GmbH & Co. KG (Kaufungen/ Hessen) und Nowebau GmbH & Co. KG (Großefehn/Ostfriesland) haben je zwei neue Gesellschafter aufgenommen, die FDF Dienstleistungsgesellschaft mbH (Wilnsdorf/Siegerland) erwartet zum Jahreswechsel neue Mitgliedsunternehmen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch