Pause beim Preisauftrieb

26.09.2006

Die jährliche Steigerungsrate beträgt im September nur ein Prozent. Gegenüber dem August ist der Preisindex gefallen

Im September hat das Statistische Bundesamt die niedrigste Inflationsrate seit Februar 2004 (9 Prozent) gemessen. Gegenüber September 2005 wird sich der Verbraucherpreisindex voraussichtlich um ein Prozent erhöhen. Gegenüber August 2006 sind die Preise im Schnitt um 0,4 Prozent gesunken. Verantwortlich für den Rückgang sind ist vor allem die Entwicklung bei Heizöl und Kraftstoffen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch