Schierer wächst

06.12.2006
Die Unternehmensgruppe Max Schierer übernimmt Toom-Baumarkt in Bad Kötzting

Die Unternehmensgruppe Wanninger zieht sich aus der Baumarktbranche zurück und übergibt den Betrieb ihres Baumarktes in Bad Kötzting ab dem 1. Januar 2007 an die Max Schierer-Gruppe. Der Standort wird seit über 20 Jahren im Franchisesystem von Stinnes, heute Toom, betrieben. 2005 wurde der Baumarkt in der Arnbrucker Straße komplett erneuert. Das Eurobaustoff-Mitglied Schierer hatte vor kurzem (siehe Bericht in diy in der Dezember-Ausgabe 2007, auch auf DIYonline nachzulesen) in Nittenau einen bestehenden Markt auf Toom umgewidmet. Das Unternehmen betreibt Baustoff-Fachhandel und Baumärkte an acht Standorten in Ostbayern und in Tschechien. Weitere Investitionen, so Schierer, seien geplant.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch