Guter Jahresabschluss

08.03.2007
Die DIY-Branche wächst flächenunbereinigt um 1,2 Prozent

Nach einem klimatisch bedingt sehr kühlen Start ins Jahr 2006 bewegten sich die Baumärkte in der zweiten Jahreshälfte endlich wieder im Plus. So lautet das Resümee des  Bundesverbandes Deutscher Heimwerker-, Bau- und Gartenfachmärkte e.V. (BHB) zum Jahr 2006. Ab Juli stiegen die Umsätze kontinuierlich an, im Dezember wurden 100 Mio. € Euro mehr umgesetzt als im gleichen Vorjahreszeitraum. Auf bereinigter Fläche entspreche dies einem Umsatzplus von 6,6 Prozent.
Insgesamt erreichten die Baumärkte mit mehr als 1.000 m² Verkaufsfläche im Geschäftsjahr 2006 laut DIY-Panel-Berichterstattung einen Umsatz von 17,88 Mrd. €. Das entspricht flächenunbereinigt einem Plus von 1,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Auf bereinigter Fläche ergibt sich allerdings ein Minus von 1,6 Prozent.
Die Berichterstattung des BHB-Panels umfasst 2.490 Märkte, die über eine Mindestverkaufsfläche von 1.000 m² und ein Mindestsortiment gemäß BHB-Warenklassifikation verfügen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch