Das zweite Halbjahr wird schwierig

06.08.2007
Eurobaustoff meldet für die ersten sechs Monate ein Plus von über 15 Prozent

Mit einem Plus des zentral fakturierten Umsatzes von 15,12 Prozent schloss die Eurobaustoff Handelsgesellschaft, Bad Nauheim, die ersten sechs Monate ab. Der zentral fakturierte Umsatz kletterte nach Angaben der Kooperation von 1,576 Mrd. € auf 1,814 Mrd. €. Der Einzelhandel steigerte den zentral fakturierten Umsatz um 5,6 Prozent. Die größten Zuwächse erzielten neben Eisenwaren und Elektro der gesamte Bereich Garten. Ulrich Wolf, Vorsitzender der Eurobaustoff-Geschäftsführung, dämpft die Erwartungen für das Gesamtjahr 2007, ist sich aber sicher, die ZF-Umsatzhürde von 4 Mrd. € zu schaffen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch