Produktionsstart nach nur zehn Monaten Bauzeit

21.09.2007
Pfleiderer investierte im polnischen Grajewo 83 Mio. € in ein neues MDF-Werk

In Grajewo, Polen, hat die Pfleiderer Aktiengesellschaft nach zehn Monaten Bauzeit das neueste und modernste Werk für mitteldichte Faserplatten in Osteuropa eingeweiht. Im ersten Ausbauschritt werden 250.000 m³ oder umgerechnet 100 Mio. m² Dünn-MDF-Platten pro Jahr produziert. Pfleiderer investierte insgesamt 83 Mio. €. „Künftig wollen wir unser organisches Wachstum in Osteuropa beschleunigen und zwei neue Werke pro Jahr in Osteuropa in Betrieb nehmen“, kommentiert Dr. Robert Hopperdietzel, verantwortlich für das Osteuropageschäft des Konzerns, die weitere Wachstumsstrategie. Im Juli 2007 wurde der Bau eines weiteren neuen Werkes für MDF und HDF am russischen Produktionsstandort Podberesje (Nowgorod) angekündigt.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch