Sechs bis sieben Prozent für die Sagaflor

15.10.2007
Die Fachhandelskooperation gibt sich optimistisch für das laufende und das kommende Jahr. Im Garten wurde in den ersten drei Quartalen ein knapp zweistelliges Plus erzielt

Die Sagaflor geht davon aus, zum Jahresende einen Zuwachs von sechs bis sieben Prozent für das Gesamtunternehmen zu erzielen. Das hat die Fachhandelskooperation bei der Doppelmesse Gartenevent/Zooevent am Wochenende in Kassel mitgeteilt. In den ersten drei Quartalen gab es ein knapp zweistelliges Wachstum des zentral fakturierten Umsatzes im Garten-Sortiment. Hier wirkt sich, hieß es weiter, nach wie vor das überdurchschnittliche Frühjahr mit zweistelligen Zuwachsraten im März und April aus. Dagegen wurde im Mai und im September kein Wachstum gegenüber dem Vorjahr erreicht.
Trotz Verdrängungswettbewerb und Druck auf die Einzelhandelspreise blickt die Sagaflor nach Darstellung der Kooperationszentrale optimistisch auf das Jahr 2008. Getreu dem Motto "Gemeinsam wachsen - zusammen arbeiten" werde die Betreuung auf der Fläche sowohl im Garten- als auch im Heimtierbereich erheblich ausgebaut, so eine Pressemitteilung. Als größtes internes Projekt für 2008 kündigt die Kooperation an, ihr Intranet für alle Mitgliederinformationen komplett neu aufzusetzen und beispielsweise ein neues Marketingmodul mit Anzeigenbaukasten und Bildarchiv zu integrieren. Neu ist außerdem ein Führungskolleg für junge Fachkräfte, das zur systematischen Personalentwicklung in den Anschlusshäusern und der Zentrale umgesetzt werden soll.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch