Häuslebauer halten sich weiterhin zurück

23.11.2007
Die Zahl der Wohnungsbaugenehmigungen speziell in Ein- und Zweifamilienhäusern liegt immer noch weit unter dem Vorjahresniveau

Der Rückgang bei den Baugenehmigungen für Ein- und Zweifamilienhäuser hat sich zwar leicht abgeschwächt, ist aber nach wie vor dramatisch hoch. Das geht aus den von Statistischen Bundesamt veröffentlichten Daten für die Monate Januar bis September 2007 hervor. Für Einfamilienhäuser wurden 39,8 Prozent weniger Baugenehmigungen erteilt als im Vorjahreszeitraum, für Wohnungen in Zweifamilienhäuser 42,6 Prozent weniger. Bei Wohnungen in Mehrfamilienhäuser liegen die Zahlen um 14,3 Prozent unter dem Vorjahresniveau. Insgesamt gab es 31,4 Prozent weniger Baugenehmigungen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch