„Der Fachhandel verpasst seine Chance“

11.04.2008
Die Potenziale des Seniorenmarktes werden nicht ausgeschöpft, weil der Einzelhandel zu wenig auf die Zielgruppe eingeht, heißt es in einer BBW-Studie

Eine weitere Studie zum Markt für die Zielgruppe der älteren Konsumenten hat jetzt die Unternehmensberatung BBW vorgelegt. Darin mahnen die Autoren, dass der klassische Einzelhandel zu wenig auf diese Zielgruppe eingehe, die deutlich mehr Beratung verlange als andere. Gerade der Fachhandel, heißt es in der Studie „Senioren-Trend-Märkte 2008“, verpasst seine Chance, die Potenziale des Seniorenmarktes würden nicht ausgeschöpft. In Zukunft werden vor allem kleine Geschäfte von den betagten Konsumenten profitieren, die im Vergleich zu anderen viel Zeit aufs Einkaufen verwenden. Weitere Informationen: www.bbwmarketing.de
Einen ausführlichen Bericht über den Seniorenmarkt und die Studie finden Sie in unserer Rubrik DIYplus/Branchen-Themen (s. u.: Weitere Beiträge zu diesem Thema).
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch