Holz-Her regelt Nachfolge

09.05.2008
Rückwirkend zum 1. Januar 2008 übernimmt die Beteiligungsgesellschaft Hannover Finanz Gruppe 90 Prozent der Anteile

Das Familienunternehmen Holz-Her Reich Spezialmaschinen wird zukünftig in einer neuen Gesellschafterstruktur weiter geführt. Wie aus dem Unternehmen gemeldet wurde, scheiden die bisherigen Gesellschafter (Familie Reich und die BWK GmbH) aus dem Unternehmen aus. Rückwirkend zum 1. Januar 2008 übernimmt die Hannover Finanz Gruppe 90 Prozent der Anteile. Die bisherigen Geschäftsführer Wolfgang Augsten und Rudolf Vogl, die das Unternehmen im Zuge eines Management-Buy-out weiter führen, halten jetzt zehn Prozent. Der deutsch-österreichische Mittelständler entwickelt u. a. Plattensägen für Baumärkte. Das Unternehmen hat für das abgelaufene Geschäftsjahr 2007 einen konsolidierten Umsatz von 111 Mio. € (2006: 103 Mio. €) mit weltweit rund 600 Mitarbeitern ausgewiesen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch