Orientalische Zuwächse

Die Gesellschafter der EMV-Profi haben sich wieder in Agadir getroffen, wo die Kooperation 1997 gegründet wurde, um auf Umsatzsteigerungen und Mitgliederzugänge 2007 zurückzublicken

Die EMV-Profi hat ihr Umsatzvolumen im vergangenen Jahr um mehr als 13 Prozent auf 663 Mio. € gesteigert. Die Zahl der Anschlusshäuser ist um neun auf 274 gestiegen. Außer den neun Märkten der neuen Partner wurden auch zwei neue Filialen bestehender Gesellschafter eröffnet. Diese Angaben hat die Kooperation im Rahmen ihrer 18. Gesellschafterversammlung gemacht, die in Agadir (Marokko), wo sie 1997 gegründet wurde, stattgefunden hat. Zum Wachstum, so hieß es dort, trugen auch die Vereinbarungen mit den Kooperationspartnern Landfuxx, Celo, Baustoffring und Holzring bei. So vergrößerte sich die auf Tiernahrung und -zubehör spezialisierte Landfuxx-Gruppe um 24 auf nun 120 Mitglieder.
Die Aussichten für das laufende Geschäftsjahr schätzt die Kooperation als sehr gut ein. Im Januar und Februar wurden bereits sechs neue Gesellschafter hinzugewonnen, weitere vier Verträge werden derzeit geprüft. Außerdem gab es zwei Filialeröffnungen. Ein Schwerpunkt der Aktivitäten der Zentrale soll der Ausbau der Produktschulungen sein. Von besonderem Interesse seien dabei, heißt es in einer Pressemitteilung, die lukrativen Ergänzungssortimente wie Haushaltswaren, Geschenkartikel, Innendekoration, Spielwaren und Tierbedarf. Nach kooperationsinternen Untersuchungen tragen diese Warengruppen überproportional zum Umsatz- und Ertragswachstum bei.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch