Baustoffring: Umsatzentwicklung

19.08.2008
Für die Zeit von Januar bis Juli 2008 meldet der Baustoffring 4,3 Prozent mehr Umsatz

Die Baustoffring-Partnerunternehmen haben von Januar bis Juli 2008 ein Umsatzplus von 4,3 Prozent erwirtschaftet. Das Mitglied des Baustoffring-Geschäftsführungsteams Günther Muck sieht sich in der „strategischen Ausrichtung bestätigt: Der Markterfolg fällt nicht vom Himmel, dafür ist der Wettbewerb zu hart. Er ist das Ergebnis systematischer Marktbearbeitung durch bodenständige Familienunternehmen mit klarem Blick für die regionalen Standorte“. Der Baustoffring ist eine Kooperation selbstständiger mittelständischer Baustoff-Fachhändler. Er organisiert bundesweit 73 Baustoff-Fachhändler mit insgesamt 143 Standorten.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch