Keine Trendwende

29.08.2008
Das Gesamtmarktvolumen für sanitäre Ausstattung stagniert

Das Gesamtmarktvolumen für sanitäre Ausstattungen in Deutschland erreichte 2007 ein Volumen von 3,64 Mrd. € zu Herstellerabgabepreisen. Das entspricht einem Plus von 0,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Damit, so geht aus einer Marktstudie von AIK-Kohlhaas und Partner, Krefeld, hervor, setzt sich die Erholung des Marktes aus dem Jahr 2006, als ein Plus von 4,7 Prozent erzielte wurde, nicht fort. AIK erwartet, dass die Baukonjunktur, die ein wesentlicher Faktor für die Nachfrage nach sanitärer Ausstattung ist, auch in 2009 keine positiven Impulse bieten werde. Bessere Aussichten dagegen böten die Bereiche Modernisierung und Renovierung.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch