Obi und Spax erhalten Special Mention

Tesa gewinnt den „German Influencer Award .21 Corporate“

Tesa bewirbt in einer Social-Media-Kampagne seine Bad-Accessoires, die sich ohne Bohren anbringen lassen.(Quelle: Tesa)
Tesa bewirbt in einer Social-Media-Kampagne seine Bad-Accessoires, die sich ohne Bohren anbringen lassen.
01.04.2022

Die Tesa SE hat in der Kategorie Chemie den „German Influencer Award .21 Corporate“ gewonnen. Die Obi E-Commerce GmbH erhielt in der Sparte Home & Dekor eine sogenannte Special Mention für ihre Inhalte (Content) in den sozialen Netzwerken. Über eine besondere Erwähnung im Bereich Handwerk kann sich Spax International GmbH & Co. KG freuen. Der Hersteller überzeugte mit seinem Onlineauftritt (Appearance).

Die IU Influencers United GmbH hat im Rahmen des „German Influencer Award .21 Corporate“ („GIA.21 Corporate“) die Social-Media-Auftritte von Unternehmen aus 30 Bereichen bewertet. Geprüft wurden dabei primär die Unternehmensauftritte auf Instagram, Facebook, Youtube, Linkedin und Xing. Der Expertenrat bewertete in den vergangenen Wochen die Accounts der nominierten Unternehmen. Neben Inhalt, Kreativität, Engagement und gelebter Markenidentität beurteilte die Jury zusätzlich die Interaktion der Marken mit den Besuchern und Abonnenten ihrer Onlinekanäle.

Der „GIA.21 Corporate“ für Unternehmen wird zum ersten Mal vergeben. Er ist das Pendant zum „German Influencer Award“, der erstmals 2020 Influencer auszeichnete. Die Auszeichnung erhält pro Kategorie ein Gewinner, der mit Blick auf Activity, Appearance, Content und Community überzeugt hat. Zusätzlich werden in diesen vier Bereichen sogenannte Special Mentions vergeben.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch