Holzring mit 14 Prozent plus

14.01.2009
Im Jahr 2008 erreichte der zentral regulierte Umsatz mit 570 Mio. € einen neuen Höchststand

Mit 14 Prozent Umsatzwachstum erreichte der zentral regulierte Umsatz des Holzring im Jahr 2008 mit 570 Mio. € einen neuen Höchststand. Holzring-Geschäftsführer Olaf Rützel sieht für diese Entwicklung in einem schwierigen Umfeld interne wie externe Faktoren als Gründe: „Neben den Umsätzen durch neue Gesellschafter und mit neuen Lieferanten haben besonders auch die Aktivitäten unserer Kooperation für höhere Umsätze unserer Mitglieder mit unseren Lieferanten gesorgt.“ Die hohe Marktdurchdringung der Gesellschafter-Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz lässt die Kooperation weitere Wege für externes Wachstum suchen. „In Holland haben wir bereits erste Erfolge erzielt. Die Aktivitäten, unsere Verbundgruppe international noch breiter aufzustellen, sind damit vorgezeichnet.“
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch