Positiv ins Jahr gestartet

13.02.2009
Aussteller und Besucher der Christmasworld in Frankfurt beurteilen die Branchenkonjunktur mehrheitlich als positiv.

Zur Christmasworld sind 29.500 Besucher nach Frankfurt gekommen. Der Anteil der deutschen Fachbesucher ist um drei Prozent auf 46 Prozent gestiegen. Dagegen ist der Anteil der internationalen Besucher leicht auf 54 Prozent gesunken. Auf der Messe hatten 965 Aussteller aus 38 Ländern Produktneuheiten und Trends für alle Feste und Feierlichkeiten des Jahres gezeigt. Den Messeverbund Christmasworld, Paperworld und Beautyworld hatten insgesamt mehr als 100.000 Einkäufer besucht.
Die Deko-Branche scheint entgegen allgemein negativen Wirtschaftsprognosen positiv in das Jahr 2009 zu starten. 81 Prozent der Messebesucher beurteilen die Branchenkonjunktur als gut bis befriedigend. Damit lag der Wert nur fünf Prozent unter der Einschätzung von 2008, teilt die Messe Frankfurt mit. Auf der Industrieseite schätzen 69 Prozent der Aussteller – das sind acht Prozent weniger als im Vorjahr – die gegenwärtige Lage positiv ein.
Die nächste Christmasworld findet vom 29 Januar bis zum 3. Februar 2010 statt.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch