Salto rückwärts

Die Eurobaustoff und Euro-Mat suchen wieder den gemeinsamen Weg

Nach zweijähriger Pause suchen die Eurobaustoff Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Bad Nauheim, und die europäische Baustoffhandels-Kooperation Euro-Mat, Luxemburg, wieder den Weg zurück zu alter Gemeinsamkeit. Am 1. April 2009 stellten Eurobaustoff-Geschäftsführer Ulrich Wolf und Aufsichtsrat-Vorsitzender Harald Rieth ihre Kooperation in Luxemburg dem Euro-Mat-Aufsichtsrat erneut vor. Dieser entschied einstimmig, anlässlich der Gesellschafterversammlung im Mai zu beantragen, die Bad Nauheimer Kooperation wieder in die Euro-Mat aufzunehmen. "Anfang 2007 wurde die Partnerschaft beendet", erklärt Ulrich Wolf gegenüber der Fachpresse, "weil wir eine Zusammenarbeit mit Rewe/Toom eingegangen waren. Dieses Engagement wurde Ende vorigen Jahres beendet, so dass wir eine Möglichkeit sahen, uns wieder in der Euro-Mat zu engagieren".
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch