Geringe Steigerung

Aufgrund der energetischen Sanierung und Renovierung wird bis zum Jahresende mit rund 1,136 Mio. verkauften Außentüren gerechnet

Mit rund 1,136 Mio. verkauften Außentüren bis zum Jahresende 2009 rechnet der Geschäftsführer des Fachverbandes Schloss- und Beschlagindustrie, Stephan Schmidt. Als Grund für die leichte Verbesserung des Absatzes nennt er die energetische Sanierung und Renovierung, die den rückläufigen Neubau kompensiere. Da die Innentüren aber weniger von den Maßnahmen profitieren, "gehen wir von hier von einem Rückgang von mindestens fünf Prozent auf höchstens noch 5,93 Millionen Innentüren aus". Exportorientierte Hersteller müssten allerdings mit Rückgängen in Westeuropa von 20 Prozent und in Osteuropa von 30 Prozent rechnen, heißt es in der Pressemeldung.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch