Neues Erscheinungsbild

11.11.2009
Der Hagebaumarkt Greven soll Vorzeigestandort für das neue Store Design sein

Der 1997 eröffnete Hagebaumarkt Greven im Münsterland, ein Standort der Bauking AG, soll als Vorzeigestandort für das neue Store Design der Soltauer Kooperation in seiner aktuellsten Form fungieren. Das neue Erscheinungsbild der Hagebaumärkte zeichne sich, so die Hagebau, durch Klarheit, Modernität und Einheitlichkeit in Farben, Formen und Schriften aus. Um die Markenwahrnehmung zu stärken, findet sich der Schriftzug "Hagebaumarkt" durchgängig im ganzen Markt wieder - am Infotresen, auf den Aktionsköpfen und auf den Preisschildern. Ein "Markenband" mit rotem Streifen auf weißen Grund umspannt den gesamten Innenraum an der Wand. Farbige "Abteilungsbänder" sollen die verschiedenen Bereiche optisch zusammenfassen und zusammen mit den gleichfarbigen Gangschildern optische Akzente setzen und so die Orientierung erleichtern. Die Umbauzeit in Greven dauerte acht Wochen, die Investition betrug rund 500.000 €.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch