Umkämpfter Markt

19.01.2010
Nachhaltiger Trend zu besseren Qualitäten bei Kork

Der Markt der Bodenbeläge war im Jahr 2009 weltweit rückläufig. Auch die Entwicklung bei Kork-Fertigparkett folgte dieser Entwicklung, so der Deutsche Korkverband e.V. (DKV). Mit etwa vier Mio. m² bei einem Rückgang im gerade noch einstelligen Prozentbereich konnten die Korkboden-Anbieter ihren Anteil am Gesamtmarkt in Deutschland in diesem Segment jedoch behaupten, so DKV-Vorstand Tomas Cordes. Damit liege Kork-Fertigparkett auf einem vergleichbaren Niveau wie die europäische Laminatbranche und etwas besser als der Branchendurchschnitt. Der nachhaltige Trend zu besseren Qualitäten, der bereits seit gut zwei Jahren anhalte, so Cordes weiter, sei verantwortlich für ein besseres Umsatzergebnis, als es die Flächenangabe vermuten lasse. Zu dieser versöhnlichen Umsatzbilanz trugen auch die Erfolge bei der Trittschall- und Rollenware sowie die Korkprodukte für die Wärmedämmung bei.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch