Baumax hält knapp den Umsatz

19.02.2010
Auf dem Heimatmarkt wächst der Marktführer um drei Prozent, im Zentral- und Südeuropa ist das Geschäft schwieriger. In zwei Wochen eröffnen die Österreicher ihren ersten Markt in der Türkei

Baumax hat im vergangenen Jahr insgesamt rund 1,4 Mrd. € umgesetzt. Der Umsatz sei annähernd auf Vorjahresniveau gehalten worden, teilt der österreichische DIY-Marktführer mit. Rund 611 Mio. € entfielen auf den Heimatmarkt. Gegenüber dem Vorjahr ist das ein Plus von drei Prozent.
Das Unternehmen betreibt derzeit 142 Märkte in acht Ländern. Ein weiteres Land kommt in zwei Wochen hinzu: Anfang März eröffnen die Österreicher ihren ersten türkischen Standort mit rund 15.000 m² in Samsun, rund 450 km nördlich von Ankara am Schwarzen Meer. Zwei Märkte in Izmit und Istanbul sollen im Laufe des Jahres folgen. Längerfristig sind 30 Standorte und ein Umsatz von 600 Mio. € geplant.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch