Ökologisch korrekt vergraulen

19.02.2010

Mit dem neuen "Wühlmaus-Gas" von Neudorff lassen sich sowohl Wühlmäuse als auch Maulwürfe umweltfreundlich vertreiben. Der pflanzliche Wirkstoff Rizinusöl vergrault die Tiere, ohne sie zu schädigen, versichert der Hersteller. Er bietet das Produkt in Kartuschen an, die jeweils für Gänge von 40 m Länge ausreichen. Zur Anwendung wird die Kartusche geöffnet, die Zündschnur entzündet und in den aufgegrabenen Gang gesetzt. Der Wirkstoff verbreitet sich durch die starke Rauchentwicklung im Gangsystem. Dadurch legt er sich als Belag auf die Innenwände der Gänge und trennt so die Tiere und ihre Nahrungsquellen. www.neudorff.de
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch