Widriges Wohnen

10.05.2010
Stiftung Warentest stellt bei Ikea-Haus "gravierende Mängel" fest

In einem Schnelltest in Zusammenarbeit mit den Verbraucherzentralen Bremen und Rheinland-Pfalz hat die Stiftung Warentest das neue Ikea-Haus Boklok unter die Lupe genommen. Danach weist das Angebot des schwedischen Möbelanbieters "gravierende Mängel" auf. Kritisiert wird unter anderem, dass außer dem angegebenen Preis zusätzliche Kosten entstehen würden. Zudem würden Vertragsklauseln den Käufer benachteiligen. Bemängelt werden zudem ungenaue Baubeschreibungen und hohe Energiepreise.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch