Erholung setzt sich fort

19.08.2010
Pfleiderer meldet einen Umsatzanstieg im Halbjahresvergleich um 6,4 Prozent auf 737,0 Mio. €

Der Umsatz der Pfleiderer AG erhöhte sich vom ersten zum zweiten Quartal 2010 um 7,3 Prozent auf 381,4 Mio. €. Wie auf der heutigen Pressekonferenz mitgeteilt wurde, lag damit der Umsatz des Holzwerkstoffherstellers im ersten Halbjahr 2010 mit 737,0 Mio. € um 6,4 Prozent über dem Vergleichswert des Vorjahres. Das EBITDA nahm im ersten Halbjahr 2010 auf 53,7 Mio. € nach 79,1 Mio. € im Vorjahr ab. Damit lag die EBITDA-Marge in der Berichtsperiode bei 7,2 Prozent nach 11,4 Prozent vor einem Jahr. Das Unternehmen geht davon aus, dass das zweite Halbjahr insgesamt stärker als das erste sein wird, so dass das Geschäftsjahr 2010 mit einem Umsatz knapp unterhalb von 1,5 Mrd. € abgeschlossen wird.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch