Vertriebssysteme und Gruppen legen zu

12.10.2010
Die Gartenfachhandelssysteme Bellandris, „grün erleben“ und „... da blüh’ ich auf“ melden Mitglieder- und Umsatzzuwächse

Deutlich gewachsen sind die Verbundgruppen und Systeme der Sagaflor. So ist im Gartencentersystem Bellandris der Zentralregulierungsumsatz von Januar bis August um 18 Prozent gestiegen, wie die Fachhandelskooperation auf der Garten- und Zooevent mitgeteilt hat. Durch vier Neueintritte beziehungsweise Neueröffnungen ist die Verkaufsfläche der Bellandris-Gartencenter insgesamt um 23.000 m² gewachsen. Zwei neue Partner zählt das System „grün erleben“ seit Jahresbeginn. Ein weiteres neues Gartencenter mit 10.000 m² Gesamtfläche wird die Firma Ostmann noch im Herbst in Wildeshausen eröffnen. Der erste Standort in Brandenburg, das Rosengut Langerwisch in Michendorf bei Potsdam, soll zum 1. Januar zu der Gruppe stoßen. Auch die Fachgruppe „... da blüh’ ich auf“ meldet eine weitere Expansion. Im Geschäftsjahr 2010 sind drei neue Standortprojekte mit zusammen knapp 4.000 m² sowie vier neue Partnerbetriebe hinzugekommen. Drei neue Partner hat außerdem die Marketing-Fachgruppe Teichkönig gewonnen. Die Gruppe der Endverkaufsbaumschulen unter der Marke Magnolia berichtet von deutlich gesteigerten Umsätzen in den Bereichen Baumschulpflanzen, Saison- sowie Hartware.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch