Andreas Emmerstorfer

Jetzt Geschäftsführer der österreichischen Franchisezentrale DFH

Andreas Emmerstorfer ist jetzt Geschäftsführer der DFH-Zentrale.
Andreas Emmerstorfer ist jetzt Geschäftsführer der DFH-Zentrale.
27.03.2017

Bei der österreichischen Franchisegruppe DFH - Dienstleistungs- und Vertriebssysteme für den Handel ist Andreas Emmerstorfer zum Geschäftsführer aufgestiegen. In dieser Funktion ist er Wolfgang Tratter nachgefolgt, der das Unternehmen nach fünf Jahren auf eigenen Wunsch verlassen hat, wie DFH mitteilt.
Emmerstorfer ist seit 2013 im Unternehmen und war als Vertriebsleiter für das Baumarktprogramm und die Werbeaktivitäten verantwortlich, insbesondere auch für die Entwicklung des neuen Betriebssystems City-Baumarkt. Zuvor war er 15 Jahre lang für Obi tätig.
Hauptvertriebskonzept von DFH ist Bau-Profi mit derzeit rund 60 Standorten. Den Außenumsatz gibt die Zentrale mit weit über 200 Mio. € an.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch