SAP bei Sagaflor

Die Heimtier- und Gartenfachhandelskooperation hat eine speziell für Verbundgruppen entwickelte Branchensoftware eingeführt

Die Sagaflor hat eines der ersten SAP-Systeme mit Heimtier-, Garten- und Pflanzensortimenten realisiert. Die Kooperation setzt das speziell für Verbund- und Franchisegruppen entwickelte Programm csShop ein. Wichtige Anforderungen an die neue Software waren die Orientierung am SAP-Standard, eine umfangreiche Berechtigungsstruktur sowie die Integration ein einen Systemverbund auf Basis verschiedener Open-Source-Produkte und die Einbindung der Zentralregulierungsdaten der Mitglieder in das Webportal. Zudem mussten die Besonderheiten der speziellen Sortimente inklusive der Importabwicklung für Hartware abgedeckt werden. Umgesetzt wurde die SAP-Einführung mit dem Systemhaus Com-Sol und der IT-Verbundgruppe Syn-Prax.
Zur Startseite
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch