Toomaxx schmilzt

19.01.2011
Die Bildung der DIY Union hat auch Auswirkungen auf Toomaxx. Zum Jahresende tritt Toom Baumarkt aus ihr aus

Die Bildung einer Einkaufskooperation (DIY Union) von Hellweg und den Toom-Baumärkten hat auch Auswirkungen auf die Zukunft von Toomaxx. Über dieses Unternehmen hatten ja bisher Baumax (Österreich), Coop (Schweiz), Rautakesko (Finnland) und die Rewe-Gruppe (Deutschland) mit ihren Toom-Baumärkten ihren gemeinsamen Einkauf abgewickelt. Infolge der Bildung der DIY Union verlässt Toom Baumarkt zum 31.12.2011 Toomaxx. Die Kooperation wird dann mit den verbleibenden drei Partnern weiter betrieben. Nicht betroffen von dieser Entwicklung ist die Zusammenarbeit der Rewe-Gruppe mit seinen bisherigen Kooperationspartnern in der Eurogroup Far East Ltd., die den Beschaffungsmarkt in Fernost gemeinsam bearbeitet.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch