Bald Sanierungsschub?

EVEU hofft auf Ende des Modernisierungsstaus

Die Heizkosten für Mieter und Eigenheimbesitzer sind im vergangenen Jahr um durchschnittlich 25 Prozent im Vergleich zu 2009 angestiegen. Davon geht der Europäische Verband der Energie- und Umweltschutzberater (EVEU) aus. Der Energieberaterverband begründet den drastischen Anstieg mit den sehr vielen kalten Wintertagen im Kalenderjahr 2010 und mit gestiegenen Energiepreisen, etwa für Gas und Öl. Darüber hinaus gibt die Förderbank KfW seit 1. März wieder Zuschüsse für einzelne energieeffiziente Sanierungen an Wohnhäusern. Die deutschen Energieberater rechnen deshalb nun mit einem spürbaren Anstieg der Sanierungsmaßnahmen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch