Baumarkt und Gartencenter vereint

15.04.2011
In Schwalmstadt-Treysa in Nordhessen ist der Hagebaumarkt durch einen Neubau ersetzt und an das bislang freistehende Gartencenter angedockt worden

Anfang April hat der Hagebau-Gesellschafter Wilhelm Felden, Kaiser & Roth einen neuen Hagebaumarkt im nordhessischen Schwalmstadt-Treysa eröffnet. Der Neubau mit einer Verkaufsfläche von 4.100 m² ersetzt einen älteren 2.500 m² großen Markt, der abgerissen wurde und bis vor einigen Jahren als Obi-Franchisemarkt betrieben wurde. Gleichzeitig wurde der neue Markt an das bislang freistehende Gartencenter angedockt, das von 2.500 auf 2.800 m² erweitert wurde. Hier ist jetzt auch die auf rund 600 m² und um ein Lebendtier-Angebot erweiterte Zooabteilung angesiedelt. Das Unternehmen, das insgesamt neun Baumärkte in Hessen und Nordrhein-Westfalen sowie einen Baustoffhandel mit vier Filialen betreibt, hat rund 6,5 Mio. € in den Standorte investiert. Der Neubau ist einer von sechs neuen Hagebaumärkten, die 2011 ans Netz gehen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch