Erweiterte Lagerkapazität

12.07.2011
Die Storch-Ciret Unternehmensgruppe investiert in Logistik

Die Die Storch-Ciret Unternehmensgruppe hat einen neuen Lager- und Logistikstandort geschaffen. Dafür wurden die Hallen eines ehemaligen Kabelwerkes umgebaut und modernisiert. Die nun entstandene Regalanlage mit über 12.000 Palettenstellplätzen wird in erster Linie vom Geschäftsbereich Color Expert genutzt. Entscheidend für die Wahl des Standortes im thüringischen Vacha, so das Unternehmen, seien die geografische Lage mit guter Anbindung an das Fernstraßennetz und insbesondere auch die Nähe des Gebäudes zum Zentrallager in Berka/Werra gewesen. Mit der Investition will die Gruppe weiteres Wachstum sichern, die Produktivität steigern und die Lieferqualität sichern. Die Investition sei notwendig geworden, so das Unternehmen weiter, da nach dem Zusammenschluss der Firmen Color Expert-Storch und Ciret zur Storch-Ciret Unternehmensgruppe sowie der anhaltend positiven Geschäftsentwicklung die bisherigen Kapazitäten nicht mehr ausgereicht hätten.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch