Expansives Jahr bei Obi

15.07.2011
Der deutsche Marktführer hat im vergangenen Jahr 24 neue Märkte eröffnet und seinen Umsatz um sechs Prozent gesteigert

Die Tengelmann-Gruppe gibt den Gesamtumsatz ihrer Tochter Obi für 2010 mit 6,4 Mrd. € an. Das entspricht währungsbereinigt einem Anstieg von 6,0 Prozent. Diese Angaben wurden zur Jahrespressekonferenz der Muttergesellschaft gemacht. Der deutsche DIY-Marktführer betrieb zum Jahresende 561 Märkte. Außer in Deutschland ist er in zwölf weiteren Ländern tätig, nämlich in Bosnien-Herzegowina, Italien, Kroatien, Österreich, Polen, Rumänien, Russland, der Schweiz, Slowenien, Tschechien, der Ukraine und Ungarn. Insgesamt hat Obi im vergangenen Jahr 24 neue Märkte eröffnet und nimmt für sich in Anspruch, im zweiten Jahr in Folge das expansivste Baumarktunternehmen in Europa zu sein.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch