Geschenkt

26.08.2011
Im Schnitt gibt jeder Deutsche 400 € im Jahr für Geschenke aus. Am liebsten tut er das im stationären Handel

Rund 27 Mrd. € haben die Deutschen in den zurückliegenden zwölf Monaten für Geschenke ausgegeben. Pro Person sind das rund 400 €. Das zeigt eine repräsentative Studie der GfK im Auftrag der Messe Frankfurt anlässlich der Konsumgütermesse Tendence. Am liebsten werden Geschenke im Geschäft statt über das Internet gekauft. Mehr als die Hälfte der Befragten (54,7 Prozent) kaufte in den vergangenen zwölf Monaten Geschenke ausschließlich im Geschäft. Nur jeder Siebte kauft sie im Internet ebenso häufig wie im Geschäft. Knapp zwei Prozent bestellen ihre Geschenke überwiegend online. Ausschließlich im Netz kauft keiner der Befragten. Das am häufigsten gemachte Geschenk sind Blumen; 68 Prozent haben in den vergangenen zwölf Monaten Sträuße oder Gestecke verschenkt.Die Tendence har von heute, 26. August 2011, bis zum 30. August in Frankfurt ihre Pforten geöffnet. Auf 130.000 m² brutto auf neuen Hallenebenen zeigen 2.055 Aussteller ihre Produkte.
Zur Startseite
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch