Gutes Jahresergebnis

18.11.2011
Der Eurobaustoff-Fachbereich Holz rechnet zum Jahresende mit einem Umsatzplus von 16 Prozent

Der Fachbereich Holz der Eurobaustoff rechnet zum Jahresende in den Sortimenten Schnittholz, Hobelware und Holzwerkstoffe mit einer Umsatzsteigerung von etwa 23 Prozent und wird voraussichtlich ein Umsatzvolumen von 215 Mio. € erzielen. Das gab der Fachgruppenleiter Michael Thürmer auf der Fachgruppentagung bekannt. Unter Einbeziehung der Sortimente Innentüren, Treppen, Fenster, Holzfaserdämmplatten, Holz im Garten und dekorative Holzprodukte wird 2011 ein Volumen von knapp 430 Mio. € umgesetzt, was einer Steigerung gegenüber 2010 um 16 Prozent entsprechen wird.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch