Mehr, aber kleinere Bäume

Der Trend geht zum Zweitbaum: Im Advent 2012 werden rund 100.000 Weihnachtsbäume mehr verkauft als vor einem Jahr. Allerdings sind die Bäume kleiner

Die Deutschen kaufen in diesem Jahr rund 29,1 Mio. Weihnachtsbäume und geben dafür insgesamt 699 Mio. € aus. Für jeden Haushalt sind das im Schnitt 17,30 €. Die abgesetzte Menge liegt um rund 100.000 Stück über dem Vorjahresniveau. Immer mehr Singlehaushalte, ein zweiter Baum in vielen Haushalten, die gute Nachfrage im öffentlichen Bereich, bei Hotels und Firmen und der leicht rückläufige Trend beim Weihnachtsurlaub sind nach Angaben des Hauptverbands der deutschen Holzindustrie (HDH) für diesen Trend verantwortlich. Allerdings sind die Weihnachtsbäume in dieser Saison mit 1,63 cm deutlich kleiner als im Vorjahr. Der Grund ist den Angaben zufolge die steigende Nachfrage. Wird ein Baum heute nach acht bis zwölf Jahren geerntet, waren es früher zwölf bis 15 Jahre.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch