Positiv gestimmt

Die deutsche Elektroindustrie blickt zuversichtlich auf die Entwicklung 2012

Mit einem Produktionszuwachs von 14 Prozent hat die deutsche Elektroindustrie im vergangenen Jahr insgesamt 180 Mrd. € umgesetzt. Trotz negativer Wirtschaftprognosen sieht die Branche auch für 2012 erhebliches Wachstumspotenzial, dessen Tempo sich aber gegenüber den beiden vorausgegangenen Jahren deutlich verlangsamen dürfte. So fasst der Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) die aktuelle Lage der Branche zusammen. Auch die Beschäftigungslage in der Branche sei weiterhin positiv: Ende September 2011 habe die Zahl der Beschäftigten bei 845.000 gelegen. Das sind 18.000 mehr als Ende des Boom-Jahres 2008 und 45.000 mehr als auf dem krisenbedingten Tiefpunkt im April 2010.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch