Stabile Ergebnisse

17.01.2012
Bilanz des Deutschen Kork-Verbandes für 2011

Der Verlauf des Geschäftsjahres 2011 endete für die Mitglieder des Deutschen Kork-Verbandes e.V. (DKV) im Bereich Korkboden mit einem durchschnittlich stabilen Ergebnis. Das gab der DKV-Vorstand Tomas Cordes am vergangenen Sonntag auf einer Pressekonferenz auf der Domotex bekannt. Der Bereich Kork-Fertigparkett konnte sich demnach noch nicht völlig aus den Nachwirkungen der Krise seit 2009 befreien. Jedoch zeigten bereits die Entwicklungen der letzten drei Quartale, so Cordes weiter, einen stabilen bis positiven Trend. Inklusive der steigenden Direktangebote aus Portugal und Spanien steht der Korkboden-Markt derzeit insgesamt bei rund vier Mio. m². „Gefühlt war 2011 für Kork-Bodenbeläge ein sehr gutes Jahr“, so Cordes weiter. „So bewerten wir die Absatzmengen 2011 eher als eine Konsolidierung des Marktes.“
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch